Autumn Day / Herbsttag / 2 Photographs

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah! Die Luft ist still, als atmete man kaum, Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah, Die schönsten Früchte ab von jedem Baum. O stört sie nicht, die Feier der Natur! Dies ist die Lese, die sie selber hält, Denn heute löst sich von den Zweigen nur, Was von dem milden Strahl der Sonne fällt. Christian Friedrich Hebbel, … Autumn Day / Herbsttag / 2 Photographs weiterlesen

Autumn / Herbst / 6 Photographs

  Herbst Welch’ Farbenspiel mein Auge blendet — Der Herbst die Todesboten sendet. Grün wird verdrängt durch gelb und rot Bald schöner Sommer bist du tot. Rings um mich fahle Blätter liegen — Der Sommer stöhnt in letzten Zügen — Horch’ eines Raben heis’rer Schrei — Des Sommers Macht ist nun vorbei — Welk fällt ein Blatt auf meine Hand — Herbst ist nun König in dem Land! … Autumn / Herbst / 6 Photographs weiterlesen

Fall Song / Herbstlied / 8 Photographs

Herbstlied Feldeinwärts flog ein Vögelein, Und sang im muntern Sonnenschein Mit süßem wunderbarem Ton: Ade! ich fliege nun davon, Weit! weit! Reis‘ ich noch heut. Ich horchte auf den Feldgesang, Mir ward so wohl und doch so bang; Mit frohem Schmerz, mit trüber Lust Stieg wechselnd bald und sank die Brust: Herz! Herz! Brichst du vor Wonn‘ oder Schmerz? Doch als ich Blätter fallen sah, … Fall Song / Herbstlied / 8 Photographs weiterlesen

Autumn Days / Herbsttage / 5 Photographs

KÜRZER WERDEN JETZT DIE TAGE Kürzer werden jetzt die Tage Und die Gänse ziehen fort- Lang` schon ist der Horst der Störche Ein verlass`ner leerer Ort. Es verfärben sich die Wälder Jetzt in farbenfrohe Pracht, Gelb und rot sieht man sie leuchten Wenn die Mittagssonne lacht. Kürzer werden jetzt die Tage- Nebel macht sich morgens breit- Eindeutig sind die Signale: Es beginnt die dunk`le Zeit. … Autumn Days / Herbsttage / 5 Photographs weiterlesen

In Autumn / Im Herbst / 4 Photographs

Im Herbst Der schöne Sommer ging von hinnen, Der Herbst, der reiche, zog ins Land. Nun weben all die guten Spinnen So manches feine Festgewand. Sie weben zu des Tages Feier Mit kunstgeübtem Hinterbein Ganz allerliebste Elfenschleier Als Schmuck für Wiese, Flur und Hain. Ja, tausend Silberfäden geben Dem Winde sie zum leichten Spiel, Die ziehen sanft dahin und schweben Ans unbewusst bestimmte Ziel. Sie … In Autumn / Im Herbst / 4 Photographs weiterlesen

Michaelmas Daisy / Aster / 4 Photographs

  Nur eine Aster Brich nicht die kaum erblühte Rose Als Liebespfand aus deinem Strauß, Die Aster nur, die anspruchslose, Wähl zur Erinnerung mir aus! Sie hofft nicht mehr auf lange Tage Voll Sonnenglanz und Blütenduft, sie öffnet nur den Kelch zur Frage: Wann sinkst auch du verwelkt zur Gruft? Sie bangt und schmachtet nicht gleich andern Lenzblüten nach der Nachtigall, Sie sagt nur, dass … Michaelmas Daisy / Aster / 4 Photographs weiterlesen